Alles über

Unsere Vision

Ein führender Anbieter von innovativen Lösungen sein, um höchstmögliche Sicherheit in der Welt zu garantieren.

Unsere Vision

Ein führender Anbieter von innovativen Lösungen sein, um höchstmögliche Sicherheit in der Welt zu garantieren.

Unsere Mission

Eine sicherere Gesellschaft schaffen, indem wir die Regierungen in Ihrer Arbeit, die Öffentlichkeit besser zu schützen, unterstützen. Wir agieren global mit einem breiten Wissen und einzigartigen Technologien, die uns erlauben, Informationen zu sammeln, zu analysieren und auszutauschen, damit Polizeibehörden- und deren Vertreter sich darauf konzentrieren können, Verbrechen aufzuklären.

Qualitätsverpflichtung

Forensic Technology ist stolz auf ihre Arbeit und legt grössten Wert auf Qualität. Qualität ist entscheidend für die erfolgreiche Anwendung unserer Technologie und für unsere Kunden, die unsere Lösungen in der Verbrechensbekämpfung anwenden. Als ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen, stellt unser Qualitäts-Management sicher, dass die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllt und die bestmöglichen Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden. Erstklassige Qualität, beispiellose Unterstützung und Dienstleistungen sowie die Leidenschaft in der Lösung von Problemen machen Forensic Technology zum  lösungsorientierten Anbieter weltweit für viele Polizeibehörden, kriminaltechnischen Labor und  öffentliche Sicherheitsfirmen. Unser Engagement in Bezug auf Qualität geht noch einen Schritt weiter, indem wir mit der McGill-Universität zusammenarbeiten, um unsere Organisation durch die Sicht des Kunden zu betrachten. Das Ergebnis ist ein völlig neu definiertes Konzept des Kundenservice. Wir nennen dieses Konzept, das Sentinel-Programm. Wir haben diesen Namen gewählt, weil „Wächter“ ein Symbol für Bewachung ist, d.h. wir bieten einen außerordentlichen, umfassenden Kundenservice und -Schutz.

Unsere Technologie

Forensic Technology glaubt fest daran, dass Technologie entscheidend ist, um im täglichen Kampf gegen das Verbrechen zu siegen. Wir engagieren uns in der Forschung und Entwicklung und helfen mit bei der Entwicklung neuer Lösungen in der Kriminalitätsbekämpfung. Wir sind stolz darauf, dass unsere preisgekrönten, technischen Innovationen, den Polizeibehörden und den Behörden für öffentliche Sicherheit darin unterstützen, weltweit Tausende von Verbrechen aufzuklären.

Unser Team

Brian Sinnott

Brian Sinnott

Präsident

Herr Sinnott hat 2006 im Unternehmen angefangen. Er ist verantwortlich für die allgemeine strategische Richtung und Verwaltung des Unternehmens. Er verfügt über 37 Jahre Erfahrung in Technologie-Unternehmen in der Umgebung von Montreal, Kanada, wo er in verschiedenen technischen und Führungsrollen tätig war.

Er hat einen Bachelor in Elektroingenieurswissenschaften (Summa cum laude) von der Concordia Universität Montreal und ein zweites Befähigungszeugnis von der Liverpool Polytechnic England.

Remo Buschor

Remo Buschor

Präsident, Projectina AG

Mr. Buschor trat vor über 30 Jahren in die Projectina AG ein und betreut den weltweiten Verkauf für das komplette kriminaltechnische Produkte Portfolio. Er verfügt über sehr große Erfahrung und breites Wissen im internationalen Vertrieb und Business Development. Herr Buschor hat eine ausgewiesene Erfolgsbilanz und trug wesentlich zur Verbesserung der Unternehmensleistung bei. Er führte die Projectina AG zu einem der Marktführer auf dem Gebiet der Dokumentenprüfung und CSI-Produkte und war maßgeblich am Aufbau eines globalen Vertriebsnetzes beteiligt. Er ist verantwortlich für die Grosskunden weltweit und Mitglied der österreichischen CSI Association.

Timothy Heaney

Timothy Heaney

Vice President, Verkauf und Marketing

Herr Heaney leitet den Vertrieb und die Business Development-Aktivitäten in Forensic Technology. Seine Erfahrung liegt in der Entwicklung, Marketing und den Vertrieb von professioneller Hardware-und Software-Technologie. Seit über 30 Jahren blickt Herr Heaney auf eine erfolgreiche Karriere in der weltweiten Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen für internationale staatliche Behörden und Unternehmen zurück. Mr. Heaney hatte eine Reihe von Führungspositionen bei führenden Technologieunternehmen wie Honeywell, SR Telecom und Unisys. Seit seinem Eintritt in Forensic Technology im Jahr 2003 strukturierte er den Verkauf neu und baute diesen zu einem weltklasse Vertrieb aus. Er war maßgeblich an der Erhöhung des Umsatzes des Unternehmens von $ 31M auf über $ 54M (Kanada) beteiligt. Herr Heaney hat einen Bachelor of Engineering in Maschinenbau von der Concordia University in Montreal (1983).

Serge Labrecque

Serge Labrecque

Direktor of Product Development und Chief Technology Officer

Im Jahr 1992 begann Herr Labrecque bei der Walsh Automation Inc. in der Zellstoff- und Papier Automatisierungsbranche, bevor er bei Forensic Technology als Software-Entwickler und -Experte für die Windows®-basierte Version von IBIS ® eintrat. Im Jahr 2000 übernahm er den Produktebereich IBIS® TRAX ™ als Produktmanager der Marketing-Gruppe und lancierte die IBIS TRAX-Produktfamilie. Er verließ die Marketing-Gruppe im Jahr 2004, um als Direktor und Chief Technology Officer die IBIS Produkteentwicklung zu der heutigen High-Definition-3D-Plattform-IBIS® TRAX-HD3D ™ zu führen. Herr Labrecque erhielt seinen Bachelor of Engineering in Elektrotechnik an der École Polytechnique der Universität von Montreal (1990).

Nathalie Belzile

Nathalie Belzile

Vizepräsident für Personalwesen

Frau Belzile leitet Personalaktivitäten zusätzlich zu Initiativen in Verbindung mit der Unternehmenskultur. Sie ist umgeben von einem Team von Profis, die sicherstellen, dass nur die besten und fortschrittlichsten Strategien, Praktiken und Arbeitsumfelder gefördert werden, was Forensic Technology zu einer leistungsfähigen und ergebnisorientierten Organisation mit einem klaren Schwerpunkt auf Mitarbeiterengagement macht. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung, in denen sie an Fusionen und Akquisitionen, Umwandlungen und organisatorischer Entwicklung, Talentmanagement und Arbeitsbeziehungen beteiligt war.  Vor ihrer Zeit bei Forensic Technology hatte Frau Belzile Positionen im Personalmanagement und in der Geschäftsleitung bei Intact, ING, Via Rail, Microcell Solution und Canada Bread inne.  Sie ist Mitglied des Ordre des conseilliers en ressources humaines agréées du Québec und hat einen Bachelor in Industriellen Beziehungen von der Universität Montreal (1989).

Michelle Bellevance

Michelle Bellevance

Direktor, Qualität und Sicherheit

Herr Bellavance leitet ein Team von 25 Ingenieuren, Technikern und Spezialisten für die Verwaltung der Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung und Sicherheitsaktivitäten im gesamten Unternehmen. Er hat über 35 Jahre Berufserfahrung, davon 23 Jahre in der Walsh-Unternehmensgruppe und Forensic Technology. Mr. Bellavance erwarb einen Bachelor of Science in Chemie an der Universität von Laval in Quebec City (1977) und einem Master of Science in Chemie an der Universität von Montreal (1978).

Michel Marleau

Michel Marleau

Direktor, Globaler Kundendienst

Herr Marleau führt ein Team von über 50 Ingenieuren und Spezialisten, welche zuständig für den Unterhalt der Forensic Technology und Projectina Produkte sind. Er hat über 30 Jahre Erfahrung im Management und Kundendienst Sektor. Er war in der Ölindustrie, in wissenschaftlichen Labors sowie in der Software-Entwicklung bei inländischen und internationalen Unternehmen tätig. Herr Marleau hat den Bachelor of Engineering in Chemical Engineering von der University of Ottawa (1977).

Gregory Field

Gregory Field

Vice President, Finanzen

Herr Field leitet das Finanz- und Rechnungsteam und die Wirtschaftsfachleute, die alle finanziellen Aktivitäten des Unternehmens überwachen. Er hat über 20 Jahre Erfahrung als Wirtschaftsprüfer in Nova Scotia, New Brunswick und Quebec und verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Walsh-Unternehmensgruppe. Herr Feld erhielt seine CA Auszeichnung 1978 in Nova Scotia, verliess dann die Raymond Chabot Grant Thornton im Jahr 1992 und schloss sich kurz danach der Walsh Automation an. 1999 wechselte Herr Feld von der Walsh-Gruppe in die Forensic Technology.

Fernando Carreiro

Fernando Carreiro

Direktor, Marketing

Herr Carreiro leitet ein Team von Marketing-Spezialisten und ist für die Produktplanung und Management, Marktanalyse und Strategie, Channel-Support, Marketing-Kommunikation und die Go-to-Market-Aktivitäten verantwortlich. Er hat über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Vertrieb und Vermarktung von High-Tech-Produkten und Dienstleistungen. Er begann seine Karriere als technischer Redaktor und übernahm später die Bereiche Marketing, Business Development, Vertrieb und jetzt die Geschäftsleitung. Mr. Carreiro trug sehr viel zum Erfolg des Unternehmens bei und sammelte seine Erfahrungen in Firmen, wie AES Daten, SR Telecom und Nortel Networks.

Alvaro Venegas

Alvaro Venegas

Betriebsleiter

Als Betriebsleiter betreut Herr Venegas verschiedene Teams, einschließlich Lieferkette und Produktion, Prüfung und Validierung, Softwareimplementierung, Informationstechnologie und Program-Management-Office. Mit mehr als 20 Jahren inländischer und internationaler Berufserfahrung in der Technologiebranche, ist er die treibende Kraft hinter den hochmodernen Innovationen, der Geschäftseffizienz und den ausgezeichneten Produkten, für die Forensic Technology bekannt ist.  Herr Venegas ist Mitglied des Order of Engineers of Quebec und hat einen Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen von der École Polytechnique der Universität Montreal (1996).

Kontaktaufnahme!

Möchten Sie uns kontaktieren?

Kontakt

Offices

Wie viele Unternehmen können von sich behaupten, die Welt zu einem sichereren Ort zu machen?
Wie viele Menschen können sagen, dass ihre Arbeit wirklich einen Unterschied macht?

Ultra Electronics Forensic Technology ist ein anerkannter Marktführer für innovative Technologie und nachhaltige Lösungen, die Strafverfolgungs- und Grenzbehörden weltweit dabei helfen, Verbrechen zu verhindern und aufzuklären.

Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte eines preisgekrönten Unternehmens und treten Sie einer dynamischen, professionellen Mitarbeiterschaft bei, mit Standorten in Kanada, USA, Irland, Schweiz, Thailand, Südafrika und Mexiko.

Hier bietet sich Ihnen die Gelegenheit, eine wirklich wichtige Arbeit zu leisten und die Gesellschaft sicherer zu machen.